Sehr geehrte Damen und Herren,

angesichts der hervorragenden Entwicklung bei den Infektionszahlen muss der Lockdown weiter heruntergefahren werden.

Gleichzeitig muss unser Hauptaugenmerk jetzt aber auch darauf liegen, eine zweite Infektionswelle im Herbst oder Winter 2020 zu verhindern.

Weder die deutsche Wirtschaft noch viele betroffene Bürger würden einen erneuten Lockdown verkraften. Daher wollen wir konsequent Präventionsmaßnahmen vorantreiben, um eine zweite Infektionswelle zu vermeiden. Dennis Thering, CDU-Fraktionsvorsitzender in der Hamburgischen Bürgerschaft, und ich haben dafür gemeinsam Lösungsvorschläge erarbeitet:

  1. App zur Kontaktverfolgung (Contact-Tracing-App), um die Eindämmung des Virus zu verbessern.
  2. Digitalisierung der Dienste der Hamburger Gesundheitsämter.
  3. Laufende Evaluation der Schutzmaßnahmen, da es zur Verhinderung einer zweiten Corona-Welle darauf ankommt, das Infektionsgeschehen effektiv nachvollziehen zu können.
  4. Laufende Re-Evaluation der Hygienemaßnahmen (Abstand in Restaurants, Einschränkung touristischer Aktivitäten etc.).
  5. Mehr Testungen nach isländischem Vorbild.
  6. EU-weite Koordination der Beschaffung von Masken und Schutzausrüstung.
  7. Unterstützungsmaßnahmen für die Bürger, um psychische Folgen zu verhindern.
  8. Verbesserung der Kommunikation des Hamburger Senats zur Sicherstellung der Planbarkeit für Bürger und Unternehmer.

Was halten Sie von unseren Lösungsvorschlägen?

Herzliche Grüße

Ihr ­
­